FAQ Schwangerschaftsfotografie | NOM Fotografie im Raum Koblenz
16382
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-16382,ajax_updown_fade,page_not_loaded,,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-7.6.1,wpb-js-composer js-comp-ver-4.6.2,vc_responsive

FAQ Schwangerschaftsfotografie

Babybauchfotografie

Die Schwangerschaft ist immer aufregend, besonders wenn es die Erste ist. Doch jede Schwangerschaft ist anders und immer ein Erlebnis. Wenn die Schwangerschaft vorbei ist, beginnt fast jede Frau die Kugel zu missen. Deshalb empfehle ich immer, auch wenn man sich nicht immer schön und sexy fühlt diese besondere Phase in Aufnahmen festzuhalten.

Wann ist der richtige Zeitpunkt für Babybauch-Fotos?

Babybauch – Fotos empfehle ich zwischen der 32. und 36. SSW zu machen. Der Bauch ist in dieser Zeit noch rund hat sich noch nicht abgesenkt.

Wo wird das Babybauchfotoshooting durchgeführt?

Am liebsten fotografiere ich deinen Babybauch im Freien und zu jeder Jahreszeit. Auch bei dir zu Hause oder in einer Location deiner Wahl sind die Aufnahmen möglich. So wird unser Fotoshooting zu einem individuellen Erlebnis.

Wenn wir uns dazu entscheiden bei euch zu Hause zu fotografieren, müssen die Räumlichkeiten entsprechend vorbereitet werden. Euch sollte klar sein, dass ich euch in intimen Momenten und Orten, wie Kinderzimmer oder Schlafzimmer fotografiere. Ein unaufgeräumtes Schlafzimmer oder Kinderzimmer, sieht auch auf den Fotos unaufgeräumt aus.

Ich brauche Licht und zwar viel Tageslicht! Da ich keine Studiofotografin bin und ausschließlich mit Tageslicht fotografiere, benötige ich in der ausgewählten Location deiner Wahl viel Tageslicht. Nach Möglichkeit sollten es mehrere Zimmer sein, damit die Fotos abwechslungsreich werden. Falls dein Zuhause es nicht hergibt, empfehle ich lieber auf eine angemietete Location zu zugreifen. Dort hat man ggfl. keine Schwierigkeiten wegen der Größe oder Helligkeit des Zimmers.

Was soll ich vorbereiten?

Alles was du im Bild sehen möchtest! Schnuller, Namenskette, Holzbuchstaben, Ultraschallbild, kleine Schühchen, Strampler, farbige Bänder, Malfarben usw. Den Ideen sind keine Grenzen gesetzt. Gerne können wir auch gemeinsam mit deinem Partner oder weiterem Kind einige Aufnahmen machen.

Was sollen wir anziehen?

Ich empfehle immer 2-3 Outfits vorzubereiten. Was “Legeres”, was „Feines“ und was „Luftiges“. Stimmt euch bei den Outfits am Besten ab. Es gibt nichts Schöneres als eine werdende Familie, die farblich abgestimmt ist. Gerne kann ich euch bei der Kleiderwahl beraten.
Nimm bitte immer eine schöne Tagesdecke, die auch gern schmutzig werden darf, mit. Viele bunte Luftballons oder eine Wimpelkette sehen auf den Bildern immer authentisch und schön aus. Auch eure Ideen sind immer herzlich willkommen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Google Analytics, Google Tag Manager
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück